„Strategie | Ziele | Führung“

Menschen mit einer klaren Absicht
stärken Unternehmen und Projekte.

Sven Himmelmann

Unternehmer-Berater

Hochbegabung

Für die betroffenen Menschen ist es oft schwierig, ihre Besonderheit zu erkennen. Vielleicht hilft es beim Lesen folgender Beschreibungen nach Übereinstimmungen zu schauen und sich selbst die Fragen zu stellen: Was passt zu mir? Worin erkenne ich mich wieder?

Menschen mit Hochbegabung können herausragende Leistungen erbringen. Hochbegabung wird meist definiert über einen IQ über 130. Sie kann sich aber auch über die Kunst, Bewegung oder ganz andere Bereiche ausdrücken. Ein IQ Test erfasst nur einen Teil der Intelligenz, die möglich ist. Von Prof. Gardner werden verschiedene Arten von Intelligenz beschrieben (s.u.), die darüber hinausgehen. Hochbegabung im engeren Sinne bezieht sich auf eine bestimmte Disziplin.

Hochbegabte Menschen sind in einer Disziplin sehr gut und sehr schnell.
Sie leben in einer eigenen Welt und es ist spannend einen Einblick in diese Welt zu bekommen. Es ist faszinierend, wie sie klare und präzise Worte finden um komplexe Zusammenhänge zu beschreiben, wie schnell sie Situationen erfassen, analysieren und alles berücksichtigen. Sie sind in Kontakt mit dem, was sie tun, sie spüren die Zusammenhänge.

Dieses Wissen kann man nicht mit dem Ausdruck detailliert beschreiben, denn das wäre eindimensional. Der passende Ausdruck dafür ist vieldimensional.

Dafür stellt sich menschliche Kommunikation in manchen Fällen etwas schwieriger dar.

Die multiplen Intelligenzen nach Howard Gardner

Howard Gardner ist ein amerikanischer Professor für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Neurologie.

1. Sprachliche Intelligenz: Fähigkeit, Sprache treffsicher einzusetzen, um die eigenen Gedanken auszudrücken und zu reflektieren. Fähigkeit andere zu verstehen.
Bei Dichtern, Schriftstellern, Journalisten, Rechtsanwälten und Sprachwissenschaftlern

2. Logisch-mathematische Intelligenz: Fähigkeit, mit Beweisketten umzugehen, durch Abstraktionen Ähnlichkeiten zwischen Dingen erkennen. Mit Zahlen, Mengen und mentalen Operationen umgehen können.
Bei Wissenschaftlern, Computerfachleuten und auch Philosophen

3. Musikalische Intelligenz: Fähigkeit, Stücke zu komponieren und aufzuführen; ein besonderes Gespür für Intonation, Rhythmik und Klang, aber auch ein subtiles Gehör dafür.
Bei Dirigenten, Musikern und Komponisten

4. Räumliche Intelligenz: Fähigkeit, die sichtbare Welt akkurat wahrzunehmen, Wahrnehmungsresultate zu transformieren und abzuwandeln sowie visuelle Erfahrungen selbst in Abwesenheit physikalischer Reize nachzuschaffen.
Bei Architekten, Künstlern, Bildhauern, Schachspielern, Seefahrern, Kartographen

5. Körperlich-kinästhetische Intelligenz: Beherrschung, Kontrolle und Koordination des Körpers und einzelner Körperteile.
Bei Chirurgen, Sportlern, Schauspielern, Tänzern, Handwerker

6. Naturalistische Intelligenz: Fähigkeit, Lebendiges zu beobachten, zu unterscheiden und zu erkennen, sowie eine Sensibilität für Naturphänomene.
Bei Biologen, Botanikern, Förstern, Tierärzten, Köchen

7. Intrapersonale Intelligenz: Impulse zu kontrollieren, eigene Grenzen zu kennen und mit den eigenen Gefühlen klug umzugehen.
Bei Künstlern, Schauspielern, Schriftstellern, Psychologen

8. Interpersonale Intelligenz: Fähigkeit, andere Menschen zu verstehen und mit ihnen einfühlsam zu kommunizieren.
Bei Therapeuten, Politikern, Lehrern, Verkäufern, religiösen Führern

9. Existentielle / spirituelle Intelligenz: Erfassen und Durchdenken von grundlegenden Fragen der Existenz.
Bei Spirituellen Führern (z. B. Dalai Lama) und philosophischen Denkern

Themen für Beratung & Coaching

Wie können Sie ihre individuellen Fähigkeiten nutzen, um erfolgreich ihre Ziele zu erreichen?
Wie können Sie Ihre Kompetenzen zielorientiert entfalten? Sprechen Sie mich an.

TEST: Sind Sie hochbegabt?

Bei Interesse steht ein Test zum Selbsttesten zur Verfügung.

Mehr zu dieser Thematik im Buch von Anne Heintze „Außergewöhnlich normal – Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel: Wie Sie Ihr Potential erkennen und entfalten“.