„Strategie | Ziele | Führung“

Menschen mit einer klaren Absicht
stärken Unternehmen und Projekte.

Sven Himmelmann

Unternehmer-Berater

Mein Werdegang

Zusammenfassung der wesentliche Aspekte aus meinem Werdegang:

  • Bewegung hat mich schon immer begeistert
  • Studium Maschinenbau & BWL zum Dipl.-Wirt.-Ing in Siegen, Portsmouth & Vancouver
  • Lernen & Lehren der Kampfkunst Bujinkan Budo Taijutsu
  • Projektleiter in technischen Projekten
  • Unternehmer im technischen Umfeld mit technischen Produkten
  • Ziele zum Leben erwecken
  • Paradigma: Es geht um das Ziel!
  • Paradigma: Die Basis muss stimmen!
  • Paradigma: Es geht um die Menschen!
  • Paradigma: Die passende Strategie schont Ressourcen und schafft Orientierung!
  • hoch-x Fähigkeiten bei Menschen

Wesentliche Aspekte aus meinem Werdegang, die mich nachhaltig geprägt haben:

  • Dipl.-Wirt.-Ing. Studium mit Maschinenbau & BWL in Siegen
  • Stipendien in Vancouver, B. C., Kanada und Portsmouth, England.
  • Diplomarbeit bei einem Projekt zur Prozess- und Kostenoptimierung in England
  • erste Schritte in Kungfu und Aikido
  • östliche Entspannungs- und Bewegungstechniken
  • Beratung mit Kosten- und Prozessoptimierung
  • Fokus auf das Thema Projektmanagement
  • Projektmanager zur internationalen Zertifizierung von PMI geführt
  • Konzeption und Durchführung eines mehrmonatigen Seminarprogrammes für Projektmanager mit mehr als zehn Jahren internationaler Projektmanagement Erfahrung
  • Fallberatungen, um Lösungen für das Geschehen im konkreten Projekt der Seminarteilnehmer zu finden, begleitet durch Coaching zwischen den Seminaren
  • Dabei Ergänzung des Projektmanagements durch folgende Themen: Change Management, Organisationsentwicklung, Strategie, Führung, Lieferanten-Management, Risikomanagement, Effectuation und einige andere Themen
  • Arbeit (Konzeption, Durchführung und Coaching) im Berater- und Trainerteam
  • Beratung und Coaching von Projektmanagern technischer Projekte
  • Beratung und Coaching von Unternehmern im technischen Umfeld
  • Aufbau und Gestaltung eines Kooperatios-Systems
  • Monitoring der Umsetzung
  • Paradigmenwechsel: Fokus auf Strategie, Ziele und Führung
  • als Orientierung für die Strukturierung von Projekten
  • als Orientierung für die Organisation von Prozessen
  • als Grundlage zur Mitarbeiterentwicklung im Rahmen der konkreten Projektarbeit
  • Integration der Bujinkan Haltungen, Prinzipien und Impulse in meine Arbeit
  • Jetziges Arbeitsfeld: Unternehmer und Projektleiter im technischen Umfeld mit technischen Produkten
  • Das Ziel zum Leben zu erwecken wird wichtigstes Mittel bei der Zielorientierung
  • hoch-x Fähigkeiten bei Menschen mit Hochbegabung, Vielbegabung, Hochsensitivität und Hochsensibilität
  • Erkennung und Förderung von Menschen mit diesen Eigenschaften
  • Integration der hoch-x Fähigkeiten in die Beratung von Unternehmern und Projektleitern im technischen Umfeld
  • Impulsvortrag: Prinzipien der Kampfkunst beim Führen von Unternehmen und Leiten von Projekten
  • Impulsvortrag: Prinzipien der Kampfkunst beim Aufbau einer starken Gemeinschaft

Das Ergebnis sehen Sie hier. Wenn es Sie anspricht, sprechen Sie mich bitte an.

Mein Werdegang für Menschen, die gerne Fließtext lesen:

Meine Grundlage ist ein klassisches Dipl.-Wirt.-Ing. Studium mit Maschinenbau & BWL in Siegen, und Dank zweier Stipendien auch in Vancouver, B. C., Kanada und Portsmouth, England. Bei einem Punkt muss ich Sie leider enttäuschen: Bei meiner Arbeit ist Sprache sehr wichtig und ich habe mich die letzten Jahre auf den deutschsprachigen Raum fokussiert. Also buchen Sie mich bitte nicht für ein Projekt in Amerika, Asien oder Australien.

Dank meines Studiums im Ausland konnte ich auch meine Diplomarbeit bei einem Beratungsprojekt in England mit einer praktischen Arbeit durchführen. Dabei hatte ich die Gelegenheit erste Schritte in Kungfu und Aikido zu machen und bekam so den Zugang zu östlichen Entspannungs- und Bewegungstechniken, die mich bis heute begleiten und in meine Arbeit einfließen.

Nach zwei Jahren in der Beratung mit Kosten- und Prozessoptimierung ging ich in die Weiterbildung von Erwachsenen und fokussiert mich zunächst auf das Thema Projektmanagement. Nach fünf Jahren hatte ich das Projektmanagement von der Pike auf gelernt und dabei Projektmanager zur internationalen Zertifizierung von PMI geführt.

In der Zwischenzeit begann ich mit dem Training des Bujinkan Budo Taijutsu, indem ich seit 2007 auch als Lehrer tätig bin. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.bujinkansven.de.

Ein Highlight bestand in dieser Zeit Projektmanager mit mehr als zehn Jahren internationaler Projektmanagement Erfahrung in einem mehrmonatigen Programm zusammen mit einer Kollegin weiterbilden zu dürfen und immer wieder in Fallberatungen Lösungen für das Geschehen im Projekt zu finden. Dabei kamen für mich zum Projektmanagement Themen wie: Change Management, Organisationsentwicklung, Strategie, Führung, Lieferanten Management, Risikomanagement, Effectuation und einige andere Themen dazu.

Dann ging es weiter in der Beratung und Coaching von Projektmanager technischer Projekte. Denn diese Arbeit machte mir sehr viel Spaß. Lösungen für die Zielerreichung in Projekten zu finden und die Umsetzung zu monitoren und zu steuern.

Mit zunehmender Erfahrung fand in meiner Arbeit ein Paradigmenwechsel statt. Mein Fokus richtete sich auf das Ziel, das als Orientierung für die Strukturierung von Projekten und die Organisation von Prozessen sehr hilfreich war. Diese Prozesse dienten zur Führung der Projekte um das definierte Ziel zu erreichen. Dabei stellte ich fest, dass dabei jede Menge an wertvoller Mitarbeiterentwicklung stattfand. Parallel dazu konnte ich die Impulse und die Haltung des Bujinkan Budo Taijutsu zu auf meine Arbeit in der Beratung übertragen.

Dieses Vorgehen machte meine Arbeit auch für Unternehmer interessant. Ziele definieren, die Organisation ausrichten und in der Umsetzung Ergebnisse erreichen. Nun arbeite ich verstärkt für Unternehmer im technischen Umfeld mit technischen Produkten.
Dabei habe ich gelernt, dass es bei der Zielorientierung nicht nur darum geht, ein Ziel zu verfolgen, sondern darum das Ziel zum Leben zu erwecken, Menschen zu gewinnen und dazu zu bewegen das Ziel zu erreichen.

2013 habe ich die hoch-x Fähigkeiten kennen gelernt und mich in einem persönlichen Coaching damit intensiv auseinandergesetzt. Unter hoch-x Fähigkeiten verstehe ich Menschen mit Hochbegabung, Vielbegabung, hoher Sensitivität und/oder hoher Sensibilität.

Nachdem ich in den letzten Jahren immer mehr mit Unternehmern und Projektleitern in technischen Bereichen gearbeitet in den habe, und in diesen Bereichen viele Menschen mit Vielbegabung und hoher Sensibilität zu finden sind, habe ich mich drauf fokussiert. Das Ergebnis sehen Sie hier. Wenn es Sie anspricht, sprechen Sie mich bitte an.